Darmstädter Go-Tage

Freitag, 23. Juni 2000: Ausflug zur Grube Messel

Treffpunkt: 9:15 Uhr im Darmstädter Hauptbahnhof

Treffpunkt ist Freitag morgen entweder um 9:15 Uhr am "Service-Point" im Darmstädter Hauptbahnhof oder um 9:40 Uhr am Bahnhof Messel (im Ortsteil Grube Messel). Wir fahren mit der Bahn nach Messel und spazieren von dort zur Grube (ca. 20-30 Minuten). Dort gibt es eine knapp zweistündige Führung mit Gelegenheit zum Selberbuddeln und Fossiliensuchen.

Danach laufen wir eine gute Stunde durch den Wald nach Messel, wo wir gegen 13.15 Uhr in der Speisegaststätte Lohmann ("Torbogen") zu Mittag essen. Anschließend gehen wir in das neu renovierte benachbarte Heimatmuseum, in dem die in der Grube gefundenen Fossilien zu besichtigen sind.

Zurück nach Darmstadt fahren wir mit dem Bus; je nachdem, wie lange wir im Museum bleiben, kommen wir zwischen 16 und 17 Uhr wieder in Darmstadt an.

Hier noch mal die Liste der Links zur Grube Messel:

  • Landesmuseum Darmstadt,
  • Conservation Monitoring Center World der Unesco,
  • Senckenberg Museum Frankfurt mit vielen Bildern,
  • Regionaler Informationsdienst Odenwald
  • Deutsche Unesco
  • Die offizielle Seite der Stadt Messel

    Hinweise: Es empfiehlt sich, feste Schuhe mitzunehmen. In und an der Grube gibt es keinen Kiosk oder anderweitige Mögkichkeiten, Essen oder Getränke zu kaufen. Also entweder gut frühstücken, etwas mitnehmen oder bis zum Mittagessen in Messel warten.

    Alle Teilnehmer der Exkursion müssen vor Betreten der Grube für den (nicht eintretenden) Fall eines Unfalls eine Haftungsverzichtserklärung unterschreiben, bei Minderjährigen ist dies von den Eltern zu tun. Kinder und Jugendliche unter 18, die ohne ihre Erziehungsberechtigten mit in die Grube wollen, melden sich bitte vorher bei mir, damit ich euch das entsprechende Formblatt vorab schicken kann. Zurück zur Turnierankündigung.


    Verantwortlich für diese Seite: Michael Marz (marz@mathematik.tu-darmstadt.de) - Stand: 28. Mai 2000